VHS und Öffentl. Bücherhalle, Läden und Wohnen, Hamburg
Bauherr: Grundstücksgesellschaft Harburg Carrée mbH & Co.
Bruttogeschoßflächen: 31.000 qm, Tiefgarage mit 540 STP
180 öffentl. geförderte Wohnungen
Tangential zu den Fußgängerzonen Lüneburger Straße und Seeve-Passage war im Kreuzungsbereich von Harburger Ring und Wilstorfer Straße ein Einkaufszentrum mit angeschlossener Hochgarage vorgesehen. Die dafür im B-Plan festgeschriebenen Gebäudeformen erhalten eine neue Nutzung in Form von 180 öffentlich geförderten Wohnungen in den Obergeschossen, einem Kultur- und Medienzentrum mit Volkshochschule, Öffentlicher Bücherhalle und diversen öffentlichen Beratungs- und Bildungseinrichtungen im Hanggeschoß sowie Verkaufsflächen in Erdgeschoß und Untergeschoß. Ein öffentliches Parkhaus mit ca. 540 Stellplätzen ist als unterirdische Anlage unter dem "Wohnriegel" vorgesehen.


 

Harburg Carrée   Hamburg-Harburg

The site adjacent the pedestrian area of the Lüneburger Strasse was originally designated for a shopping centre and multistorey carpark. The new master plan provides for 180 publically financed appartments, a culture and media centre with adult education, a public library and a variety of advice and education facilities together with shopping and a basement car parking level for 540 vehicles below the housing complex.